0

von Britta Maschek      Ein wunderbarer Debütroman, eine „Was-wäre-wenn-Geschichte“, die zum Nachdenken anregt. Wir Frauen haben es gerade in der westlichen Welt weit gebracht. Wir dürfen studieren, uns unsere Lieben aussuchen, Ärztinnen und Kanzlerinnen werden, in Dax Konzernen arbeiten, Soldatin, Polizistin und vieles anderes werden.

von Monica Friedman       Ach Bella Italia, da ist ja schon das Titelbild so schön... Sommer 1926 im schicken Hotel bei den Schönen und Reichen.

von Monica Friedman       Wir sind zurück in den 1990ern auf einem Hof in Holland hinterm Deich. Es geht um zwei Menschen, einen Mann und eine Frau und um das Bauernhaus, wo man von ganz oben unterm Dach sogar das Meer sehen kann. Jan ist ein junger Mann, der allein den Hof seiner verstorbenen Eltern bewirtschaftet. Er baut Rüben und Kartoffeln an, Tiere hat er nicht.

Von Monica Friedman         Maurice Swift ist ein junger Mann, dessen größter Wunsch es ist, Schriftsteller zu werden – und zwar ein berühmter Schriftsteller. Er schreibt auch gut, sieht gut aus, kann charmant sein, ist belesen und dabei leider komplett phantasielos. Ihm fällt nichts ein, er kann keine Geschichte zu Ende erzählen.

von Britta Maschek          Lori Gottlieb ist eine Therapeutin, die sich selber in eine Therapie begibt, denn ihr Freund verlässt sie überraschend nach zwei Jahren, weil er frei sein möchte und seinen Alltag nicht mehr mit Kindern verbringen möchte und Lori hat ein Kind. Lori ist fassungslos, schließlich weiß ihr Freund seit Beginn ihrer gemeinsamen Beziehung von ihrem achtjährigen Sohn Zach.

von Britta Maschek      Wer bespitzelt hier eigentlich wen? Und wer will hier wen zur Strecke bringen? Ein faszinierendes Spiel zweier Frauen, doch wer wird gewinnen, wer ist die Meisterin der Täuschung?

Tipp der Woche

 
Bretonische Nächte

Bretonische Nächte

von Bannalec, Jean-Luc

Zum Artikel

Hörstoff - Hamburg

 large_logo-hoerstoff-rgb_0.jpg         bkm_neustart_kultur_wortmarke_pos_rgb_rz.jpgGefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Wir wurden gefördert vom Neustart Kultur für Buchhandlungen.

Instagram