Buchtipps

  von Rina Schölzel Dies ist der fünfte Versuch einer Rezension zu „Findungen“. Leider fehlen mir die Worte, um diesem Buch Genüge zu tun. Obwohl, „leider“ ist ja nicht ganz treffend, denn sprachlos zu sein ist ja auch gute Werbung. Maria Popova erzählt von vielen wichtigen, klugen Menschen, die die Welt geprägt oder verändert haben.…
Von Britta Maschek (Alte Liebe) 1985 erschien dieses Buch um den jungen Postboten Mario Jimenez zum ersten Mal, es wurde zweimal verfilmt. Es ist das berühmteste Buch von Antonio Skarmeta, der 1973 sein Heimatland Chile verlassen musste und erst 1989 zurückkehren konnte. Mario Jimenez, 17 Jahre alt, ist ein Träumer und ein Poet. In seinem…
von Steffi Becker Die alten Frauen des kleinen Dorfes im Allgäu haben vieles gemeinsam: Die Kinder sind längst aus dem Haus, die Ehemänner sind ihnen früher oder später abhanden gekommen und nach einem langen, arbeitsreichen Leben gilt es vor allem mit der Stille in den großen Häusern zurecht zu kommen und die Frage zu klären, wie man sich als…
von Rina Schölzel Wow, dieses Spiel ist eine Herausforderung, die Spaß macht! Man schlüpft in die Rolle eines Ermittlerteams – bis zu fünf Rollen können vergeben werden – und klärt mehrere Kriminalfälle auf. Die Fälle sind miteinander verbunden und unter allem schlummert ein düsteres Geheimnis, das man unbedingt ergründen möchte. Aber von…
Von Britta Maschek  Ich sag es mal so, der Auftakt dieser neuen Thrillerreihe von Rosenfeldt ist nichts für schwache Nerven und man sollte nicht bei jedem Toten einen Schnaps trinken, sonst hat man danach definitiv was mit der Leber. In der nordschwedischen Stadt Haparanda, nahe der finnischen Grenze, wird ein toter Wolf aufgefunden, in…
von Rina Schölzel Mit der Fortsetzung seines Welterfolgs „Qualityland“ hat Marc-Uwe Kling richtig gut nachgelegt. Er sprüht nur so vor Einfällen und pflanz viele kleine, lustige, interessante und ausgefallene Details in seine Geschichte. Die Welt, die er schafft, ist dadurch stimmig und greifbar. Natürlich begleiten wir wieder Peter…
von Rina Schölzel Annette Beaumanoir, heute über 90 Jahre alt, ist die Heldin in Anne Webers Epos. In einem schmalen Buch erzählt die Autorin die Geschichte der gerechtigkeitstreuen Annette, die jederzeit für die Freiheit kämpft - und zwar für die Freiheit anderer, ebenso wie für die eigene. Als geborene Bretonin wächst sie mit Privilegien auf…
von Lily, 14 In Dekas Welt muss jedes Mädchen sich im sechzehnten Lebensjahr dem Ritual der Reinheit unterziehen. Wessen Blut nicht rot sondern golden ist, wird aus dem Dorf verbannt und darf nie wieder zurück. Ihre einzige Chance mit goldenem Blut zu überleben ist es, sich als Soldatin ausbilden zu lassen und für ihr Königreich zu kämpfen…
Rezension von Jaron Fritz und Lenas neue Mitschülerin ist komisch. Sie spricht mit Seeigeln und isst Algen. Als die beiden erfahren, dass Mari eine richtige Meerprinzessin ist, bleiben ihnen vor Erstaunen Mund und Ohren offen stehen. Doch Mari hat ein Problem.... Ein lustiges, spannendes gut geschriebenes Buch, bei dem garantiert keine…
von Steffi Becker Es gibt schlimme Erlebnisse, die kein Mensch einfach so abschütteln kann. Und es gibt Berufe, in denen das Risiko, etwas Schlimmes zu erleben, überdurchschnittlich hoch ist. Kim ist Mitte dreißig und Notfallsanitäter. Seinen gut bezahlten Job in der Werbebranche hatte er an den Nagel gehängt, um etwas gesellschaftlich…

Seiten