Buchtipps

von Britta Maschek Man geht durch eine Achterbahn der Gefühle! Ein Roman über Verlust, Trauer, Schuld und einer großen Freundschaft. Prometheus und Jakob sind schon immer beste Freunde. Prometheus ist Arzt mit dem Forschungsgebiet andere Therapien zur Bekämpfung von Krebs zu entwickeln, als Jakob schwer an Krebs erkrankt. Eigentlich gibt…
von Steffi Becker Puh, was für ein trauriges Buch! Und gleichzeitig ein Buch, das zu lesen sich lohnt. Jedenfalls für Leserinnen und Leser, die sich interessieren für das ganz eigene Denken, Fühlen und Erleben von Menschen und wie es sich in den Beziehungen zu anderen mit ihren wieder eigenen Gefühlswelten auswirkt. Wie lässt sich das erklären…
von Steffi Becker Gerda Derking ist die Totenfrau. Immer, wenn jemand im Dorf gestorben ist, wird sie gerufen, um den Toten herzurichten, ihr oder ihm die Totenkleider anzuziehen und auch etwas Schminke aufzutragen. Als sie gerade beschlossen hat mit dieser Arbeit aufzuhören, weil sie ihr mit zunehmendem Alter immer mehr an die Nieren geht,…
von Rina Schölzel Ein Buch, das aus der Zeit gefallen ist. Eine Abenteuergeschichte, in altertümlich anmutender Sprache erzählt. Poetisch, kurz und knapp, einfach fantastisch. Martin ist klug und lieb, eine Kombi, mit der die Dörfler nicht umgehen können. Sie meiden ihn, verspotten ihn, fürchten ihn. Es herrschen Krieg und Not und ohne…
von Martha  Dezember zieht, seit sie denken kann, von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Blass ist die Erinnerung an die Zeit mit der Mutter, die Zeit, in der sich Dezembers Flügel zum ersten Mal entfalteten und die Narbe entstand, unter der sich ihre Flügel fortan verborgen hielten. Nun steht ein neuer Umzug bevor, doch längst macht sich…
von Rina Schölzel Wie gerne würde ich in Fuchsland leben! Ein kleines Dorf, idyllisch an einer Schlucht gelegen und umgeben von einem Wald, in dem Goldfüchse leben. Und das beste: die Magie! In Fuchsland hat jede:r Bewohner:in einen Magieling, ein Gegenstand, der lebendig und eigenwillig ist, was täglich für kuriose Momente sorgt – denn wenn…
von Rina Schölzel Nach dem 11. September 2001 sollte es für jede denkbare Situation im Flugverkehr ein Handlungsprotokoll geben. Und auch für jede undenkbare. Dieses Protokoll ist nun Gold wert, denn das Undenkbare ist eingetreten. Ein Flugzeug, alle Passagiere, die Crew, haben sich dupliziert. Oder wurden dupliziert. Oder.. was? Auf dem Paris-…
von Britta Maschek Ein kleines Notizbuch, das die Hauptrolle spielt. Eine Person wie Monica hätte ein jeder von uns gerne als Freund/Freundin: Patent, warmherzig, sachlich, lösungsorientiert, zupackend, umarmend, intelligent. Monica führt ein Café, in dem sich die Kunden wohlfühlen. Eines Tages findet sie dort ein Notizbüchlein, dass…
von Britta Maschek So! Nun habe ich Sehnsucht. Nach Helgoland, dem Schreiben, mit einer Freundin hinzufahren und den KGVs. Ich weiß nicht, wonach am meisten. Nach Helgoland oder Ruhe haben, um zu schreiben. Das Buch hinterlässt einen Kloß im Magen, als hätte man Liebeskummer. Liebeskummer, weil man nicht SOFORT nach Helgoland fahren kann, die…
von Britta Maschek Ach, die schöne Welt der Schauspieler, der Reichen und Glücklichen. Hier werden uns die perfekten Familien präsentiert. Nie werden wir Normalsterblichen da mithalten oder auch nur an sie heranreichen können. Und das Kleeblatt Flora, Julian, Margot und David stellt all das noch in den Schatten. Hier finden wir eine…

Seiten