Buchtipps

Vorgestellt von Corinna Feierabend Eine miefig-provinzielle, nordfranzösische Kleinstadt ist Schauplatz dieses abgründigen Romans. Antoine, der unglückliche zwölfjährige Sohn einer wenig zugewandten, von ihrem Mann verlassenen Mutter, baut sich im Wald ein Baumhaus. Seine Freunde spielen unterdessen mit ihrer Playstation, was seine Mutter ihm...
Dieses Büchlein ist auch so ein kleines feines Ding, über dessen Entdeckung ich einfach glücklich bin. Dieses Buch ist schon vor fast 40 Jahren geschrieben worden und war damals für den Booker-Preis nominiert. Der Autor hat in den sechziger Jahren einen eigenen Verlag gegründet, in dem er dann seine Bücher verlegte, da ihn sonst keiner raus...
Eine großartig geschriebene Familiengeschichte - ein echter Schmöker! Im Mittelpunkt dieses Romans steht Marcus Goldman, ein junger sehr erfolgreicher Schriftsteller. Nach einem tragischen Ereignis in seiner Familie beschließt er, seine Familiengeschichte niederzuschreiben. Dafür beginnt er zu recherchieren, um zu begreifen, warum sich...
von Julia Barthe Der „Buxtehuder Bulle“ ist ein renommierter Preis für Jugendliteratur. Er wurde Ende August 2017 an die amerikanischen Autorin Tamara Ireland Stone für das Buch „Mit anderen Worten: ich“ verliehen. Die 16-jährige Ich-Erzählerin Samantha leidet seit fünf Jahren an einer Zwangserkrankung. Sie hat Zwangsgedanken, wenn sie eine...
Was bleibt, wenn ein Mensch wortlos geht, eine Freundschaft ohne erkennbaren Grund zerbricht und darüber nie gesprochen wird? Zwanzig Jahre ist es her, seit die Hauptfigur ihre beste Freundin Fido das letzte Mal sah. Hanna, ihr Bruder Jan und Fido waren eine festgeschweißte Truppe, die einen großenTeil ihrer Kindheit miteinander verbracht...
Nickel, das Meerschweinchen, und Horn, der Papagei, haben selbstverständlich den Durchblick. Immerhin tragen sie eine Brille! Viele Jahre sind sie nun schon bei Herrn Locke, der einmal ein gefragter Detektiv war. Nun hat er sich zur Ruhe gesetzt. Das heißt aber nicht, dass es nun keine Fälle mehr zu lösen gibt. Als der kleine Paul sein Pupsetier...
William James Sidis war ein Wunderkind, geboren am 1. April 1898 in New York City. Er war ein Exentriker, der in den Vereinigten Staaten Anfang des letzten Jahrhunderts eine große Berühmtheit wurde. Er war der Sohn von Boris und Sarah Sidis. Juden, die aus der Ukraine nach Amerika ausgewandert waren. Boris Sidis war ein bekannter...
Erzähl´ mir eine Geschichte …. J. Paul Henderson macht genau das, er erzählt wieder eine wunderbare Geschichte. Dabei fängt es gar nicht so wunderbar an. Die Brüder Billy und Greg Bowman treffen sich nach Jahren wieder, bei der Beerdigung ihres Vaters. Seit sieben Jahren haben sie nicht mehr miteinander gesprochen, warum weiß keiner mehr ganz...
vorgestellt von Corinna Feierabend Mancher Künstler gelangt frühestens mit dem Ableben zu Popularität. Andere wiederum erhalten erst postum das längst fällige Mehr an öffentlichem und/oder wissenschaftlichem Interesse. Letzteres wünsche ich dem großartigen, kürzlich mit 83 Jahren verstorbenen Peter Härtling, Jugendbuchautor, Lyriker und...
Als die Studentin Nika eines Morgens in ihrer Wohnung in Siena aufwacht, hat sie die Erinnerung an die letzten zwei Tage komplett verloren. Sie liegt in verschmutzter Kleidung auf ihrem Bett, weiß nicht, wie sie dahin gekommen ist und auf ihrem Badezimmerspiegel steht fett "Letzte Chance". Nika kann damit nichts anfangen. Sie fragt sich...

Seiten