Alles kein Zufall von Elke Heidenreich

Es ist fast eine Ehre, dieses Buch lesen zu dürfen. Denn es ist ein echter kleiner Schatz. Ein Schatz voller kurzer Anekdoten, Geschichtchen, Gedanken, Miniaturen, eben kleine, sehr persönliche Dinge, die sie mitteilt. Und das macht sie auf eine Art und Weise, die sofort Verbundenheit herstellt. Wie eine Freundin einen ins Vertrauen zieht, von Erlebtem erzählt, so fühlt sich das Buch an. Man wird zu einem Mitwisser, einer Art Verbündetem ihrer Geschichten, die verdammt ehrlich sind.

Auch besonders beeindruckend sind die Erinnerungen aus ihrer Kindheit. Geboren wurde sie 1943, das war keine leichte Zeit. Ihre Mutter klingt der Beschreibung nach nicht nach Warmherzigkeit und Geborgenheit, der Vater hat die Familie früh verlassen. Und doch ist da Verständnis für beide, keine Verurteilung, einfach Erzählung. Ich fühlte mich geehrt, diese Dinge erfahren zu dürfen.

Neben den heiteren Geschichten gibt es auch einige, die unter die Haut gehen. Melancholisch wird es zeitweise, wehmütig, tapfer und liebevoll.

Dies ist kein schönes Buch, nicht immer und nicht wirklich. Ein gutes Buch, ja das ist es: ehrlich, sympathisch, persönlich und lebensnah.

Heidenreich, Elke
Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783596296507
9,99 €
Kategorie:
Erzählungen