Angstmörder von Lorenz Stassen

Nicholas Meller ist ein relativ junger erfolgloser Anwalt in Köln, als sich die Refendarin bei ihm um die Stelle der Vorzimmerdame bewirbt.

Nina ist eine hübsche junge und kluge Frau, die aber einen körperlichen Makel hat, ihr rechter Arm ist von Geburt an zurückgebildet. Doch Meller merkt schnell, Mitleid ist hier völlig fehl am Platz - NIna ist eine starke durchsetzungsfähige Frau.

Schon kurz nach ihrer Einstellung wird Meller als Verteidiger zu einem mutmaßlichen Mörder gerufen. Es ist sein erster Mord und er ist dementsprechend aufgeregt.

Für die Polizei ist der Fall klar, doch Nicholas Mandant beteuert immer wieder seine Unschuld und Meller glaubt ihm.

So macht er sich mit Nina auf die Suche nach Beweisen und die Beiden stellen fest, dass der Mord an der Frau ihres Mandanten Ähnlichkeiten mit älteren Fällen hat. Doch wo ist die Verbindung?

Sie arbeiten sich durch einen Berg von Akten, besuchen einen wegen Mordes Verurteilten, der auch seine Unschuld beteuert, graben tiefer und geraten in Gefahr.

Ein prima Duo, von dem ich gerne mehr lesen möchte.

Stassen, Lorenz
Heyne, Wilhelm Verlag
ISBN/EAN: 9783453438798
12,99 €
Kategorie:
Krimi