Die Hochhausspringerin von Julia von Lucadou

In einer fiktiven Welt in der Zukunft bestimmen Apps und Tracking-Armbänder das Leben der Menschen. Persönliche Daten sind nicht geschützt und werden von Unternehmen zur Gewinnmaximierung genutzt. Als Underperformancer werden die Menschen bezeichnet, deren Leistungsdaten den Anforderungen nicht genügen. Sie dürfen nicht in der Stadt leben, sondern müssen hinaus in die graue, verarmte Peripherie. In dieser Welt ist die Hochhausspringerin Riva Karnovsky ein Social Media Star. Unter den Augen aller an unzähligen Bildschirmen springt sie in einem speziellen Fluganzug von Hochhäusern, um dann im letzten Augenblick kunstvoll zu landen. Ihre Social Media Fans und alle Investoren sind begeistert! Doch Riva scheint an einem Burn-Out zu leiden und verweigert das Training und weitere Hochhaussprünge. Ihr Management engagiert die Wirtschaftpsychologin Hitomi Yoshida, die Rivas Leistungsfähigkeit wiederherstellen soll. Doch Stück für Stück verliert Hitomi die Kontrolle...

Julia von Lucadou entwickelt in diesem Roman ein Zukunftsszenario, indem sie die technologische und auch gesellschaftliche Entwicklung der heutigen Zeit noch ein Stück weiter denkt. Es ist spannend, ihr dabei zu folgen!

Lucadou, Julia von
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446260399
19,00 €
Kategorie:
Roman