Lied der Weite von Kent Haruf

 Warum dieses Buch einen Preis bekommen hat? Warum es verfilmt wurde? Spätestens nach den ersten Seiten wissen Sie es.

Holt in Colorado. In einer Kleinstadt kennt jeder jeden und weiß um die Dinge, die geschehen, lange, bevor sie eigentlich passieren. Wieder einmal entführt uns Kent Haruf in das Leben seiner Charaktere. Da ist Tom Guthrie, Lehrer an der High School, dessen Frau nicht mehr aus dem Bett aufsteht. Die McPherson Brüder, die seit Jahrzehnten nichts anderes kennen als das Farmleben. Die 17-Jährige Victoria Roubideaux, die schwanger von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt wird. Das Leben dieser Personen wird zusammengestrickt von Maggie Jones, die dafür sorgt, dass allen geholfen wird. Und so hofft man von Anfang an auf ein gutes Ende.

Aber erwarten Sie bis dahin keine Schockmomente, erwarten Sie Dialoge, die echt sind, die das Leben schreibt. Spüren Sie den Wind, den Regen, den Sand. Riechen Sie die Tiere, das Gras und auch den Gestank von Autos. Erleben Sie Menschen und Menschlichkeit, Szenerie und Panorama. Tauchen Sie ab in ein Amerika, wie es gleich um die Ecke wahrscheinlich existiert.

Kent Haruf ist 2014 verstorben. Alle seine sechs Romane spielen in der fiktiven Kleinstadt Holt, Colorado. Alle sind für das Herz geschrieben, nicht für den Verstand.

Haruf, Kent
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257070170
24,00 €
Kategorie:
Roman