Such a fun age von Kiley Reid

von Rina Schölzel

Emira ist 25 und arbeitet als Babysitterin. Sie ist auf der Party ihrer besten Freundin, es ist 22.51 Uhr und plötzlich kommt der Anruf, wenn es möglich wäre, könnte sie dann bitte jetzt sofort kommen, bitte, das wäre wirklich wunderbar, es sei ein Notfall.

Schon der Einstieg in die Geschichte hat mich gefesselt, denn Kiley Reid schreibt so ungekünstelt von Emira und ihrem Leben, ihren Freundinnen, ihrer Situation. Du bist 25 und Schwarz, Obama wurde gerade gewählt und Vieles ist möglich, abert so richtig tut sich bei dir nichts. Babysitterin ohne Plan und Ambitionen. Emira ist ein toller Charakter! Sie ist selbstbewusst, überfordert von den Möglichkeiten, intelligent und empathisch, verschlossen, ehrlich, unaufgeregt eigensinnig – eine lebendige Protagonistin. Ihre Welt ist zweigeteilt zwischen ihren Freundinnen, die herzlich, lustig und partywütig sind und Familie Chamberlain und deren Tochter Briar, die so anstrengend und aufgekratzt ist und die sie wahnsinnig gerne mag. Es prallen zwei Welten aufeinander: Alix, die über Frauen und ihre Rechte schreibt und damit immer größeren Erfolg hat und Emira, die noch nie von ihr gehört oder gelesen hat und im Supermarkt mit Alix´ Tochter festgehalten wird, weil eine schwarze junge Frau unmöglich mit einem weißen Kleinkind abend unterwegs sein darf. Zwischen diesen beiden Frauen steht Cally, Emiras neuer Freund und Exfreund von Alix. Das wirkt erstmal ziemlich konstruiert und würde mich üblicherweise stören. Kiley Reid aber erzählt lässig und drängt diese Situation nicht auf. Sowas passiert. Kein großes Ding. Oder doch?

Ein Roman um eine junge Frau und ihren Freund und ihre Chefin und deren Tochter und Alltagsrassismus und der überforderten Generation Z und und und. Für mich ein großes Vergnügen, mit jeder Seite mehr konnte ich an kaum etwas anderes mehr denken, als dieses Buch. Und da ich es schon von der ersten Seite an toll fand, war das ein wilder Spaß.

Aus dem Englischen übersetzt von Corinna Vierkant.

 

Reid, Kiley
Ullstein Verlag
ISBN/EAN: 9783550201240
22,00 € (inkl. MwSt.)