0

Buchtipps - Krimi

von Britta Maschek      Mit diesem Krimi ist Tove Alsterdal ein wirklich guter Auftakt einer Trilogie für alle Fans des Schwedenkrimis gelungen. Wir lernen das spannende Leben um die junge ehrgeizige Polizistin Eira Sjödin kennen.

von Britta Maschek    Kurzsteckbrief Molly Maid: Zimmermädchen aus Leidenschaft Junge Frau Mitte Nicht die hellste Kerze auf der Torte

von Britta Maschek       Wie gut kannst du ermitteln, wenn deine eigenen Lieben in Gefahr sind? Wenn du Angst hast, dass dein eigener Sohn das nächste Opfer ist....

von Raffaella Undritz       Ein richtig guter Ermittlungskrimi mit Hintergrund und Geschichte. Viel Spannung und kontroversen Meinungen. Die Geschehnisse kann ich mir 1:1 auch hier vorstellen. Personen und die Handlungen sind wirklich gut geschrieben. Ja, es gibt ein Attentat zur Weihnachtszeit, aber das ist nur ein Handlungsstrang, es passiert noch so viel, viel mehr. Daher ist das Buch auch so schön dick mit fast 590 Seiten.

von Steffi Becker Für alle, die ein wenig Abkühlung gebrauchen können! Der neue Krimi von Anne Noerdby spielt bei Minusgraden im eisig-kalten Kopenhagen. Im Hafenbecken treiben Eisschollen, als eine Leiche aus dem Wasser gezogen wird – ohne Kopf. Kurze Zeit später wird am Strand ein Seehundkadaver gefunden, ähnlich zugerichtet wie der Tote im Hafenbecken, und ein Zusammenhang erscheint dem Ermittlerteam naheliegend.

von Steffi Becker Sunnylakes ist ein Vorort von Los Angeles im Jahr 1959 und die Bewohner dieses Viertels legen größten Wert auf ordentliche Vorgärten, blank geputzte Oberflächen und adrette Kleidung. Was sich hinter den schönen Kulissen abspielt, kann man häufig nur erahnen – wenn es nicht unbeabsichtigt, manchmal mit Gewalt, zu Tage tritt.

von Britta Maschek Ein wirklich guter dicker Krimischmöker und ein klassischer Detektivroman.

von Raffaella Undritz „Eine Lüge ist bereits um die halbe Welt gelaufen, während sich die Wahrheit noch die Schuhe anzieht.“ Mark Twain

Instagram