0

Do it yourself! Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft

Die besten DIYs für Einsteiger und Fortgeschrittene für ein Leben ohne Plastik - Umweltschonend auf Apfelpapier gedruckt

Auch erhältlich als:
18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783517098654
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S., 50 farbige Illustr., 5 farbige Zeichng., c
Format (T/L/B): 1.8 x 21.5 x 16.6 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: Paperback

Beschreibung

Das Praxisbuch zu "Einfach plastikfrei leben" Die beliebte Autorin Charlotte Schüler präsentiert in ihrem zweiten Buch mehr als 40 bebilderte Anleitungen für plastikfreie Produkte. Denn die nachhaltigsten Alternativen zu den verpackten Angeboten aus Supermarkt und Drogerie kann jeder ganz einfach selbst zu Hause herstellen. Ihre vielseitigen DIYs decken alle Bereiche des Lebens ab und helfen dabei, den eigenen Alltag Schritt für Schritt plastikfreier zu gestalten. Ob Make-up, Shampoo, Bodylotion, Waschmittel oder Einkaufstasche: Die Autorin zeigt, wie sich ihre Ideen und Rezepte mühelos in die Tat umsetzen lassen. Mit zusätzlichen Infokästen, praktischen Tipps sowie Checklisten aus den Bereichen Bad, Haushalt, Lebensmittel und Unterwegs hilft die Autorin ihren Lesern den Überblick zu behalten und ihre Ziele noch besser zu erreichen. Nachhaltigkeit steht auch bei der Produktion des Buchs im Mittelpunkt. Das umweltfreundliche Apfelpapier wird aus Resten gewonnen, die bei der Saftherstellung entstehen. Bei der Papiergewinnung wird nur erneuerbare Energie verwendet und natürlich ist dieses Buch nicht in Plastik eingeschweißt. Ausstattung: ca. 50 fbg. Abbildungen und 5 Illustrationen

Autorenportrait

Die Content Creatorin Charlotte Schüler inspiriert ihre Community auf Social Media, im Alltag auf mehr Nachhaltigkeit zu achten. Zu Beginn auf das Thema 'Plastikfrei Leben' spezialisiert, hat Charlotte schnell gemerkt, dass es auch ganz viele andere Bereiche gibt, die Veränderungen brauchen, um unseren Planeten zu schützen. Dazu gehört auch die Textilindustrie. Um auch hier Veränderung anzustoßen, hat sie 2022 ihr eigenes Fair-Fashion-Label mit einem Less-Waste-Ansatz gegründet.

Instagram